Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Abwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzhinweise gelten für Webseiten, Domänen, Social-Media-Plattformen und Applikationen (im Folgenden zusammenfassend als Webseite/n bezeichnet) der Anwaltskanzlei in den ZOB-Arkaden in Aalen (ab hier „wir”, “uns”).

Teilweise befinden sich auf unseren Webseiten auch Links auf Webseiten Dritter, nicht unser eigenes Unternehmen, für die diese Datenschutzhinweise und Rechtshinweise nicht gelten.

Genereller Datenschutzstandard

Wir sind eine deutschlandweit tätige, rechtlich selbstständige Einheit, mit Geschäftsprozessen, Strukturen und technischen Systemen.

Bei Ihrem Besuch unserer Webseiten können teilweise personenbezogene Daten erhoben werden. Mit diesen Hinweisen zeigen wir auf, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten erfassen und wie wir mit diesen umgehen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene bzw. persönliche Daten, die bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten erhoben werden, nur gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Außerdem orientiert sich unser Umgang mit personenbezogenen Daten an den EU-Datenschutzprinzipien, die eine größtmögliche Transparenz, die Beachtung von Wahlrechten, Zugangsregeln, die rechtmäßige Verarbeitung und die Weitergabe von personenbezogenen Daten vorsieht.

Wir achten und beachten die auf sie anwendbaren Datenschutzgesetze. Gleichzeitig haben wir unsere Mitarbeiter angewiesen, überall dort, wo in Webseiten personenbezogene Daten abgefragt werden, auf unsere Datenschutzvorschriften hinzuweisen und sich daran zu halten.

Wir können ferner Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erheben und verarbeiten. Wir haben daher unter anderem die Möglichkeit, z.B. im Rahmen von erhobenen E-Mail-Adressen mit dem E-Mail-Adressbestand der Facebook Ireland Limited abzugleichen, um den Adressinhaber individualisiert auf Facebook zu bewerben. Die weitergehende Nutzung der E-Mail-Adresse durch die Facebook Ireland Limited zu anderen Zwecken als dem Abgleich ist dieser nicht gestattet. Für fremde Marketingzwecke werden ausschließlich solche Daten weitergegeben, bei denen dies gesetzlich erlaubt ist.

Hinweis

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an uns oder durch eine E-Mail an info@kanzlei-zob.de widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Aufträge nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln an Sie einstellen.

Auskunft oder Widerspruch:
Wenn Sie wissen möchten, welche ihrer personenbezogenen Daten durch uns verarbeitet werden, oder Sie der Nutzung der Daten widersprechen möchten, haben Sie hierauf einen gesetzlichen Anspruch nach Artikel 15 der Datenschutzgrundverordnung, bzw. § 34 BDSG 2017. Ihrem Wunsch kommen wir sehr gerne nach. Eine Auskunft erlangen Sie ebenfalls durch eine E-Mail an uns. info@kanzlei-zob.de.

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir möchten Ihnen so viel Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten geben wie nur möglich. Im Normalfall können Sie unsere Webseiten aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen.

In einigen Bereichen der Webseiten von uns werden Sie jedoch um die Eingabe von personenbezogenen Daten gebeten, mit denen wir den Nutzen der Webseite für Sie steigern können und die uns helfen, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Die überlassenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen der Beziehung zwischen Ihnen und uns gespeichert bzw. verarbeitet und werden nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung zu Marketingzwecken weitergegeben, veräußert oder sonstigen Dritten zur Verfügung gestellt.

Zu unserer Leistungserbringung erfolgt jedoch unter Umständen eine Weitergabe Ihrer Daten an die von uns in die Auftragsabwicklung einbezogenen Dritten, wie beispielsweise Business Partner oder IT-Dienstleister. Bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten an diese Dritte beschränken wir uns auf diejenigen Informationen, die zur Erbringung der jeweiligen Leistung notwendig sind. Dies geschieht unter Beachtung der erforderlichen Datensicherheit. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weitergeben, die sich dem Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen verpflichtet haben.

Des Weiteren können wir gezwungen sein, Ihre Daten und zugehörige Informationen auf gerichtliche oder behördliche Anordnung offenzulegen. Ebenso behalten wir uns vor, Ihre Daten zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche zu verwenden.

Im Fall einer Übernahme oder der Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen kann eine Offenlegung oder Weitergabe ihrer Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer erforderlich sein. Wir werden in einem solchen Fall einen möglichst hohen Schutz der Daten anstreben und die gesetzlichen Bestimmungen beachten.

Rechte der Betroffenen

Sie können jederzeit Informationen dazu verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie verarbeitet werden, sowie dem widersprechen, die Verarbeitung einschränken oder die Korrektur oder Löschung dieser personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann löschen können, wenn keine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht oder wir kein vorrangiges Recht zu deren Aufbewahrung haben. Bedenken Sie bitte ebenso, dass Sie nach der von Ihnen verlangten Löschung, Einschränkung oder Widerspruch keine Services mehr von uns nutzen können, die die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfordern, oder dies nur noch eingeschränkt möglich sein wird.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen nutzen, können Sie von uns ferner eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an die unten genannte E-Mail-Adresse, und geben Sie an, auf welche Informationen oder Verarbeitungsaktivitäten sich Ihre Anfrage bezieht, in welchem Format Sie diese Informationen wünschen, und ob die personenbezogenen Daten an Sie oder an einen anderen Empfänger gesendet werden sollen. Wir werden Ihr Gesuch sorgfältig prüfen und mit Ihnen klären, wie es am besten erfüllt werden können.

Des Weiteren können Sie in folgenden Fällen von uns verlangen, dass wir die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken:

  1. wenn Sie geltend machen, dass die bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten über Sie falsch sind (jedoch nur so lange, wie wir zur Prüfung der Richtigkeit der betreffenden personenbezogenen Daten benötigen),
  2. wenn keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegeben ist und Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr weiterverarbeitet werden,
  3. wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie aber geltend machen, dass wir diese Daten weiter aufbewahren müssen, damit Sie Rechtsansprüche geltend machen oder ausüben oder Ansprüche Dritter abwehren können, oder
  4. wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns (auf der Grundlage des berechtigten Interesses von uns) widersprechen, so lange, wie die Prüfung eines vorrangigen Interesses von uns an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder einer gesetzlichen Aufbewahrungsverpflichtung erfordert.

Personenbezogene Daten von Kindern:
Wir beabsichtigen nicht, persönliche Daten von Kindern unter 16 Jahren oder gemäß den lokalen gesetzlichen Bestimmungen zu sammeln oder zu verarbeiten, außer auf Websites, die speziell für Kinder bestimmt sind, oder dies zur Durchführung von Services durch uns erforderlich ist. Hierbei halten wir uns an die geltenden Datenschutzgesetze.

Einhaltung von Vorschriften

Wir und die Produkte, Technologien und Services von uns unterliegen den Exportbestimmungen verschiedener Länder, darunter u. a. denen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten und denen der USA. Sie nehmen zur Kenntnis, dass wir gemäß den geltenden Exportbestimmungen, Handelssanktionen und Embargos dieser Länder dazu verpflichtet ist, Maßnahmen zu ergreifen, um die in bestimmten von Behörden herausgegebenen Sanktionslisten (Sanctioned Party Lists) aufgeführten Gesellschaften, Organisationen und Parteien daran zu hindern, über die Websites oder andere von uns kontrollierte Delivery Channels auf bestimmte Produkte, Technologien und Services zuzugreifen.

Zu diesen Maßnahmen können folgende gehören:

  1. automatisierte Abgleiche der hierin beschriebenen Nutzeranmeldedaten und sonstiger Angaben, die ein Nutzer über seine Identität macht, mit geltenden Sanktionslisten;
  2. regelmäßige Wiederholungen solcher Abgleiche, wenn Sanktionslisten aktualisiert werden oder ein Nutzer seine Informationen aktualisiert;
  3. Blockieren des Zugriffs auf die Services und Systeme von uns, wenn eine mögliche Übereinstimmung gefunden wird; und
  4. Kontaktaufnahme mit dem Nutzer im Falle einer möglichen Übereinstimmung, um seine Identität zu überprüfen.

Des Weiteren erkennen Sie an, dass Informationen, die zur Verfolgung Ihrer Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder des Erhalts von Marketingmaterial benötigt werden, von uns gespeichert werden dürfen, soweit zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften erforderlich.

Berechtigtes Interesse von uns

Jeder der nachstehenden Anwendungsfälle stellt ein berechtigtes Interesse von uns an der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten dar. Wenn Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sind, können Sie der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen.

Fragebögen und Umfragen
Wir können Sie zur Teilnahme an Kundenbefragungen einladen. Die dazu verwendeten Fragebögen sind soweit möglich generell so gestaltet, dass sie ohne Angabe von personenbezogenen Daten beantwortet werden können. Wenn Sie dennoch personenbezogene Daten in einem Fragebogen oder bei einer Umfrage angeben, können wir diese personenbezogenen Daten zur Verbesserung ihrer Produkte und Services nutzen.

Erstellung von anonymisierten Datensätzen
Wir können die unter diese Datenschutzhinweise fallenden personenbezogenen Daten anonymisieren, um anonymisierte Datensätze zu erstellen, die dann zur Verbesserung der Produkte und Services von uns genutzt werden.

Um Sie auf dem Laufenden zu halten bzw. um Feedback einzuholen
Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns können wir Sie, soweit gemäß lokalen Gesetzen zulässig, über unsere Services (u. a. Webinare, Seminare oder Veranstaltungen) informieren, die ähnlich zu Produkten und Services sind, die Sie bereits von uns gekauft oder in Anspruch genommen haben oder nutzen oder die mit diesen zusammenhängen. Ferner können wir Sie, wenn Sie an einem Webinar, einem Seminar oder einem Event von uns teilgenommen haben oder Produkte oder Services von uns erworben haben, kontaktieren, um Feedback im Hinblick auf eine Verbesserung des betreffenden Webinars, Seminars, Events, Produkts oder Service einzuholen.

Informationen zur Datensicherheit

Wir wissen, wie wichtig die diskrete Behandlung und der Schutz der Informationen sind, die Sie uns übermitteln. Die Datensicherheit auf unseren Webseiten hat für uns höchste Priorität. Deshalb haben wir große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass unsere Online-Sicherheitsmaßnahmen wirksam sind. So wird der wesentliche Datenverkehr mit unseren Webseiten verschlüsselt. Wir sind ist bemüht, die Verschlüsselungstechnik ständig im Rahmen des technischen Fortschrittes anzupassen, um die Vertraulichkeit der uns von Ihnen über das Internet übermittelten Daten zu gewährleisten.

Sofern es technisch erforderlich ist, bspw. zu Messung der Nutzung und Effektivität einer Webseite, Authentifizierung und zur Vereinfachung der Navigation der Nutzung verwenden wir verschiedene Technologien, u.a. sogenannte „Cookies“. Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Webseite an ihren Browser schickt, um es auf Ihrem System als Kennung zu speichern, die Ihr System identifiziert, siehe Cookies, Webtracking und Webanalyse.

Beim Besuch auf unseren Webseiten werden IP-Adressen erfasst, zur Analyse von Funktionsstörungen, für die Verwaltung der Webseite und zur Erlangung demographischer Merkmale. Ferner verwenden wir IP-Adressen und gegebenenfalls andere Informationen, die Sie uns auf dieser Webseite oder bei anderer Gelegenheit zur Verfügung gestellt haben, um zu erfahren, welche Webseiten aus unserem Angebot aufgerufen werden und welche Themen unsere Besucher interessieren.

Cookies, Webtracking und Webanalyse

Unsere Online-Services verwenden Cookies, Pixel und andere ähnliche Technologien (im Weiteren als „Cookies“ bezeichnet), um Ihren Browser oder Ihr Gerät zu erkennen, mehr über Ihre Interessen zu erfahren, wichtige Funktionen für Sie bereitzustellen und anderweitige Zwecke zu verfolgen.

Cookies haben den Vorteil, dass sie Ihnen ermöglichen, viele unserer Angebote (Dienste/Funktionen) zu nutzen. Wenn Sie die Platzierung von Cookies nicht zulassen oder Cookies in irgendeiner Form ablehnen, ist es zum Beispiel nicht möglich, verschiedene Dienste unserer Online-Services oder andere Produkte oder Dienste zu nutzen, die Cookies erfordern.

Zugelassene Drittanbieter können ebenfalls Cookies platzieren, wenn Sie mit unseren Services interagieren. Zu Drittanbietern gehören Suchmaschinenanbieter, Anbieter von Mess- und Analysediensten, soziale Netzwerke und Werbefirmen. Drittanbieter verwenden Cookies, um für Ihre Interessen relevanten Inhalt einschließlich Werbung bereitzustellen, die Wirksamkeit der Werbung zu bewerten und Dienste von uns bereitzustellen. Weitere Informationen zu Drittanbietern, die Cookies platzieren können, sind im Abschnitt “Partner” im Abschnitt “Tracking- und Cookietechnologien” zu finden.

In bestimmten Fällen können dabei die gewonnenen Daten dazu verwendet werden, den Besucher zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden dabei zur Verbesserung des Angebots benutzt oder der zielgerichteten Kundenansprache. Üblicherweise werden IP-Adressen gekürzt oder nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in verschiedene Kategorien eingeteilt werden: Unbedingt erforderliche Cookies, Funktionale Cookies, Performance oder Analyse Cookies, Cookies zu Marketingzwecke und Cookies für Soziale Medien.

Unbedingt erforderliche Cookies
Unbedingt erforderlich Cookies werden benötigt, damit Sie sich auf einer Website bewegen und ihre Eigenschaften nutzen können. Ohne diese Cookies können Funktionalitäten nicht gewährleistet werden, beispielsweise, dass während eines Besuchs getätigte Aktionen (z.B. Texteingabe oder Konfiguration) erhalten bleiben, auch wenn zwischen einzelnen Seiten der Website navigiert wird.

Funktionale Cookies
Funktionale Cookies ermöglichen es einer Website, bereits getätigte Angaben (wie z.B. Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten. Zum Beispiel könnte eine Webseite eine lokale preisrelevante Information anbieten, wenn die Website ein Cookie benutzt, um die Region zu speichern, in der sich der Nutzer gerade befindet. Funktionale Cookies werden außerdem dazu benutzt, angeforderte Funktionen wie das Abspielen von Videos zu ermöglichen. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Webseiten verfolgen.

Performance Cookies
Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Website – etwa welche Seiten ein Besucher am häufigsten aufruft und ob er Fehlermeldungen von einer Seite erhält. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen sind aggregiert und anonym. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, die Performance einer Website und damit das Nutzererlebnis zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen. Sie registrieren, ob man eine Webseite besucht hat oder nicht. Diese Information kann mit Dritten, wie z.B. Werbetreibenden, geteilt werden. Cookies zur Verbesserung der Zielgruppenansprache und Werbung werden teils mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Soziale Medien
Wir setzen Cookies sozialer Medien ein, um bspw. die Schaltflächen sozialer Medien aktivieren zu können. Damit ist auch der Zugang zu sozialen Medien möglich und das Surfen auf unseren und anderen Webseiten kann durch den Betreiber des sozialen Netzwerks verfolgt werden.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies oder die Analyse Ihres Surfverhaltens anpassen möchten oder dies einschränken oder widersprechen bzw. Ihren Widerspruch aufheben möchten, so können Sie diese Einstellungen für jede Website einsehen und in gängigen Browsern hier verwalten:

  • Chrome: Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i).
  • Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter „Datenschutz & Chronik“
  • Internet-Explorer: Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Verwaltungsoptionen für Cookies.

Sie können Browser-Cookies auch für die meisten anderen gängigen Internetbrowser über die Browsereinstellungen verwalten. Die Hilfe-Funktion der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, wie Sie Cookies deaktivieren und wann Cookies ablaufen. Wenn Sie alle Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, werden weder wir noch Dritte Cookies an Ihren Browser übertragen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie jedoch möglicherweise bei jedem Besuch einer Website einige Einstellungen manuell anpassen, und einige Funktionen und Dienste funktionieren möglicherweise nicht.

Wie setzen wir Cookies ein?

Durch Cookies werden Zugriffe auf unsere Onlineangebote gemessen und Funktionen für soziale Medien und Marketing realisiert. Wir geben auch Informationen an unsere Partner für Analysen, Marketing und soziale Medien weiter. Unsere Partner können diese Informationen mit weiteren, von Ihnen mitgeteilten Daten oder anderen, die sie durch die Verwendung ihrer Dienste gesammelt haben, zusammenführen. Sie können dieser Verwendung in verschiedenen Abstufungen widersprechen. Wählen Sie dazu bitte Ihre persönliche Präferenz.

Wir verwenden Cookies auf verschiedene Weise wie zum Beispiel für folgende Zwecke:

  • Authentifizierung und Identifizierung von Ihnen bei Verwendung unserer Websites und Anwendungen, damit wir die von Ihnen angeforderten Dienste erbringen können
  • Bereitstellung der von Ihnen verwendeten Websites und Anwendungen von uns
  • Speicherung Ihrer Einstellungen oder der Stelle, an der Sie Ihre Verwendung einer Website oder Anwendung von uns beendet haben
  • Messen Ihrer Verwendung von Websites und Anwendungen von uns damit wir diese verbessern, unsere Websites und Online Dienste auf Ihre wahrscheinlichen Interessen abstimmen können
  • Verständnis Ihrer wahrscheinlichen Interessen, damit wir Ihnen relevantere Inhalte auf der Seite von uns bereitstellen können.
  • Inhalte, einschließlich Anzeigen, die für Ihre Interessen auf unseren Websites und Websites von Drittanbietern relevant sind und Berichte erstellen. Dies ermöglicht uns, die Leistung unserer Dienste zu messen und zu analysieren.
  • Betrugsversuche verhindern und die Sicherheit verbessern.
  • Recherchen und Diagnosen zur Verbesserung von Inhalten, Produkten und Leistungen durchführen.

Google Analytics

Diese Website benutzt zum Teil Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Onlineangebote von KANZLEI vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Die Nutzungsbedingungen und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

Diese Website hat Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Wir verwenden auf unseren Webseiten die Remarketing- und Google AdWords-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseites aufgerufen hat, welche die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads.

Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseiten gelangt sind, wird von Google AdWords u. U. ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist dabei nicht möglich. Die mit Hilfe dieses sog. Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Statistiken über unsere Konversionsrate zu erstellen. Das bedeutet, dass wir erfahren, wie viele Nutzer durch eine Google-Anzeige auf unsere Webseiten gekommen sind und ggf. ein Produkt erwerben. Wenn Sie den Tracking-Prozess vermeiden möchten, können Sie Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass Cookies von der entsprechenden Domain blockiert werden: Google AdWords: googleadservices.com

Wir verwenden zum Teil die Google Analytics Funktion Google Signals um Ihre Nutzererfahrung mit allen Endgeräten gleichermaßen optimal zu gestalten.

DoubleClick Floodlight

Wir nutzen DoubleClick Floodlight, ein Tool von Google für das Conversion-Tracking (Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“).

Google Floodlight ermöglicht uns, die Aktivitäten von Besuchern auf unserer Website zu erfassen und zu dokumentieren, nachdem sie eine unserer Werbeanzeigen gesehen oder angeklickt haben. Unser Online-Angebot enthält daher Floodlight-Tags oder Besucher-Pixel und Cookies (sogenannte DoubleClick-Cookies). Mithilfe von Google Floodlight bewerten wir die Effizienz unserer Online-Kampagnen in Bezug auf Verkäufe und Nutzeraktivitäten online. Diese Cookies und Tags enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen nicht zur persönlichen Identifizierung.

Weitere Informationen zu Google Floodlight und die Datenschutzerklärung von Google finden Sie auf http://www.google.com/privacy/ads/.

Sie können ein Plug-in installieren und so der künftigen Analyse der oben genannten Daten widersprechen. Das Plug-in steht auf https://www.google.com/settings/u/0/ads/plugin?hl=en zum Download zur Verfügung.
Persönliche Empfehlungen

Wir verwenden Software, um Besucherprofile zu erstellen und kontinuierlich zu vervollständigen. Dabei kommen Cookies zur Nachverfolgung auf der Webseite zum Einsatz. Unbekannte Besucher werden als anonyme Besucher vermerkt.

Wir nutzen teilweise Retargeting, bei dem der Besucher einer Webseite markiert wird um ihn anschließend auf anderen Webseiten mit gezielten Informationen wieder ansprechen zu können. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen und können jederzeit über die Anzeigeneinstellungen oder Privatspährenrichtlinien ihres Browsers deaktiviert werden.

Wir verwenden zum Teil die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, kann diese grundsätzlich deaktiviert werden, indem die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vorgenommen werden.

Durch die Verwendung von Remarketing bzw. der „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion von Google können Sie bei dem Besuch anderer Webseiten des sogenannten „Google Display-Netzwerkes“ zielgerichtet mit personalisierten und interessenbezogenen Anzeigen von uns angesprochen werden. Die hierfür verwendeten „Cookies“ können Sie ebenfalls jederzeit über die Anzeigeneinstellungen oder Privatspährenrichtlinien Ihres Browsers deaktivieren.

Verwendung von Social Plugins

Auf einigen unserer Webseiten finden Sie Schaltflächen zu SocialPlugins anderer Onlineangebote.

Diese Schaltflächen, sofern auf der Webseite angezeigt, stellen noch keinen Kontakt mit den Servern von Facebook, Google+ und Twitter oder ähnlichen Anbietern her. Erst durch das Anklicken dieser Schaltflächen erteilen Sie Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Google+ und Twitter und eine Verbindung wird aktiviert.

Sind Sie bei einem sozialen Netz Ihrer Wahl bereits angemeldet, erfolgt dies ohne ein weiteres Fenster. Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Übermittelt wird hierbei die Tatsache, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sofern Sie gleichzeitig in Facebook & Co. eingeloggt sind, werden diese Informationen Ihrem Social-Media-Account zugeordnet und werden somit mit Ihrer Person in Verbindung gebracht.

Über die weitere Nutzung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook, Google+ und Twitter informieren Sie sich am besten direkt bei diesen Social-Media-Unternehmen. Ebenfalls ist es möglich, Social-Plugins mit Add-ons durch Ihren Browser zu blockieren.

Facebook

Wir setzen auf unseren Webseiten den Facebook Dienst Customer Audience und das Facebook Pixel zur Optimierung unseres Werbeangebotes ein, soweit Sie eine entsprechende Zustimmung erteilt haben.
Weitere Informationen über diese Facebook-Dienste und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) können Sie unter dem Link https://www.facebook.com/privacy/explanation abrufen.
Wenn Sie einen Facebook User Account nutzen, ist dies für das Facebook-Pixel auf unseren Webseiten anhand des gesetzten Facebook Cookies erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook übermittelt werden. Das Facebook-Pixel ermöglicht unter Umständen zusätzlich das Tracking auf vielen weiteren anderen Webseiten. Dieser Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook können Sie direkt bei Facebook überprüfen und/ oder deaktivieren. Beim Facebook-Pixel werden folgenden Daten an Facebook übermittelt:

  • HTTP Header-Informationen (u. a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)
  • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)
  • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.
    • Getätigte Bestellungen (Kaufabschlüsse)
    • Abschluss von Registrierungen und Probeabonnements
    • Gesuchte Produkte, Aufruf von Produktinformationen

Die vorgenannte Datenverarbeitung betrifft nur Nutzer, die einen Account bei Facebook haben oder eine Partner-Seite von Facebook aufgerufen haben (wodurch ein Cookie gesetzt wurde). Die Ausspielung von Werbung auf Facebook-(Partner-)Seiten anhand des Dienstes „Customer Audience“ betrifft keine Nutzer, die nicht Mitglied bei Facebook sind. Kann eine Zuordnung der im Facebook-Cookie enthaltenen Facebook-ID zu einem Facebook-Nutzer vorgenommen werden, ordnet Facebook diesem Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer Zielgruppe („Custom Audience“) zu, sofern die Regeln einschlägig sind. Die so erhaltenen Informationen nutzen wir für die Präsentation von Werbung auf Facebook-(Partner-) Seiten oder anderen Webseiten. Wenn Sie der Nutzung vom Facebook Pixel widersprechen möchten, können Sie ein Opt-Out Cookie bei Facebook setzen oder JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu Werbezwecken entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences zu finden sind.

Nutzung von Twitter und Twitter Conversion-Tracking

Wir verwenden das Besucheraktionspixel von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) auf unserer Website, soweit Sie eine entsprechende Zustimmung erteilt haben. Mit diesem Tool können wir die Handlungen verfolgen, die Nutzer nach der Anzeige oder dem Anklicken einer Twitter-Werbung durchführen. Dadurch können wir die Wirksamkeit der Twitter-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke beurteilen. Die auf diese Weise erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Twitter gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand informieren. Twitter kann diese Daten mit Ihrem Twitter-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke verwenden, entsprechend seiner Datenschutzrichtlinie https://twitter.com/privacy. Sie können Twitter und dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Twitter ermöglichen. Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Ausführlichere Informationen zum Conversion-Tracking und den Datenschutzeinstellungen für personalisierte Anzeigen finden Sie unter https://support.twitter.com/articles/20171528#.

Durch die Nutzung von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erlangen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.
Diese Zustimmung darf nur von Nutzern erteilt werden, die älter als 16 Jahre sind. Wenn Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen.

Partner bei Tracking- und Cookie-Technologien

Adressen und Datenschutzerklärungen unserer Partner bei Tracking- und Cookie-Technologien

Google
Google Germany GmbH
ABC-Str.19
20354 Hamburg

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
https://privacy.google.com/businesses/processorterms
https://privacy.google.com/businesses/controllerterms

Facebook
Facebook Ireland Limited,
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2, Irleand
https://de-de.facebook.com/privacy/explanation
https://www.facebook.com/help/568137493302217

Twitter Inc.
1355 Market Street
Suite 900
San Francisco CA 94103
https://twitter.com/de/privacy

Datenschutzhinweise für Telefon- u. Videokonferenzen über „Zoom“

Nachfolgend möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung von „Zoom“ informieren.

Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen das Tool „Zoom“, um Telefon-/Videokonferenzen und/oder Online-Meetings durchzuführen (nachfolgend zusammengefasst: Online-Meeting). „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung im oben erläuterten Sinne ist:

Anwaltskanzlei in den ZOB-Arkaden

vertreten durch Kohlmeyer-Kaiser, Biermann, Ehrmann, Aubele, Monteforte & Richter

Bahnhofstraße 24-28

73430 Aalen

Telefon: 07361 / 95 77 – 0
Telefax: 07361 / 95 77 – 18

Kontakt via E-Mail (bitte keine vertraulichen Inhalte versenden):  info (at) kanzlei-zob.de

Hinweis: Soweit Sie die Internetseite von „Zoom“ aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen. Sie können „Zoom“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und gegebenenfalls weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom“-App eingeben. Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom“ finden.

Verarbeitete Daten

Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ übermitteln. Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)

Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben gegebenenfalls die Möglichkeit, in einem Online-Meeting die Chat-, Fragen- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Online-Meeting anzuzeigen und gegebenenfalls zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom“-Applikationen abschalten bzw. stumm stellen.

Um an einem Online-Meeting teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Umfang der Datenverarbeitung

Wir verwenden „Zoom“, um Online-Meetings durchzuführen. Wenn wir Online-Meetings im Ausnahmefall aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das vorab transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der „Zoom“-App angezeigt. Üblicherweise besteht allerdings keine entsprechende Notwendigkeit.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, können Berichte über Online-Meetings (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl) bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden.

Die in Online-Meeting-Tools wie „Zoom” bestehende Möglichkeit einer softwareseitigen „Aufmerksamkeitsüberwachung“ („Aufmerksamkeitstracking“) ist deaktiviert. Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten der Anwaltskanzlei in den ZOB-Arkaden verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Zoom“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von Online-Meetings.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von Online-Meetings Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden. Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von Online-Meetings.

Empfänger der Daten und Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Online-Meetings verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus Online-Meetings wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Der Anbieter von „Zoom“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Zoom“ vorgesehen ist. Ein Auftragsverarbeitungsvertrag wird mit Ziffer 19 der Nutzungsvereinbarung von Zoom automatisch bei der Registrierung eines „Zoom-Accounts“ geschlossen, da alle unter www.zoom.us/legal verlinkten Dokumente in das Vertragsverhältnis einbezogen werden. Daher ist hierbei kein separater Abschluss erforderlich.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

„Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Ihre Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir – wiederum im Sinne des Datenschutzes – gegebenenfalls Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Ferner besteht ein Recht auf Datenübertragbarkeit im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Datenlöschung

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zu erfüllen, Haftungs-/Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche zu prüfen, zu gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Bei einem Datenschutzanliegen wenden Sie sich gerne an:

Anwaltskanzlei in den ZOB-Arkaden

Kohlmeyer-Kaiser, Biermann, Ehrmann, Aubele, Monteforte & Richter

Bahnhofstraße 24-28

73430 Aalen

Telefon: 07361 / 95 77 – 0
Telefax: 07361 / 95 77 – 18

Kontakt via E-Mail (bitte keine vertraulichen Inhalte versenden):  info (at) kanzlei-zob.de

Anpassungen dieser Datenschutzhinweise

Wir ändern diese Datenschutzhinweise gelegentlich, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht und alle unsere Angebote abdeckt.

Gesetzliche Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch bleiben von einer solchen Änderung unberührt.

Stand: November 2020